Das Portal für alle Halter von Windhunden!

In unserer Gemeinschaft sind auch sich flink fortbewegende Mischlinge (sog. verkappte Windhunde) willkommen. Ein Blick auf die zahlreichen hündischen Informationen lohnt sich in jedem Fall.

Erlebnisberichte:

HundIch werde über die mehr oder weniger sportlichen Aktivitäten der Zwei- und Vierbeiner regelmäßig informieren. Lassen doch auch Sie die Gemeinschaft der Windhundefreunde an den tierischen Abenteuern teilhaben. Im Service-Bereich können Sie eine entsprechende Kurzgeschichte einreichen. mehr

26.09.2013

Wissenswertes:

NachschlagewerkeDer Erfahrungsaustausch ist eine wichtige Informationsquelle für Hundehalter. In Verbindung mit dem entsprechenden Hintergrundwissen ist jeder Tierhalter auf nahezu alle Lebenslagen vorbereitet. Dieses wird auf den nachfolgenden Seiten praxisnah weitergegeben. Auch Sie können sich einbringen!mehr

26.09.2013

Community:

Frau und MannWir sind eine Gruppe von Hundehaltern, welche sich den Windhunden verschrieben haben. Im Forum erfolgt ein reger Austausch über die Freude, aber auch über die Sorgen, die uns Afghanischer Windhund bis Whippet bereiten. In ein Kalender können Sie Veranstaltungen unter Beteiligung dieser schnellen und sanften Windhunde eintragen. mehr

26.09.2013
 

Aus der Praxis:

Spielideen für Windhunde

Spielender HundEine Unterforderung des Windhundes kann die Ursache für auffällige und nicht erwünschte Verhaltensweisen (zum Beispiel Zerstörung von Gegenständen, Schwanzjagen) sein. In der Rubrik "Wissenswertes" stelle ich per Text und Video Beschäftigungsmöglichkeiten (z.B. Coursing) nicht nur für Windhunde vor. mehr

Updated: 19.10.2011

Fortbildung:

Erziehung von Windhunden

Rennender WindhundIhr Windhund läuft weg, sobald Sie ihn ableinen? Er hetzt Wild in Wald und Flur? Er schreit, wenn er auf Nachbars Gartenmauer eine Katze entdeckt hat? Sie haben kein konkretes Jagdproblem, möchten aber den Gehorsam Ihres Winhundes verbessern? Dann sind die von Frau Ines Zuschke erarbeiteten Lektionen genau richtig für Sie. mehr

Updated: 19.10.2011

Neuigkeiten:

Erholung nach der Rennsaison

Rennender WindhundEinen Bericht über die Erlebnisse unseres Podenco Canarios beim Rennen auf der Sandbahn finden Sie in der Rubrik “Erlebnisse”. mehr Mensch und Windhund finden Ruhe in den vorgestellten Urlaubsquartieren. mehr In der Fotogalerie befinden sich zahlreiche sehenswerte Zeugnisse von Arbeit- und Freizeitphase. mehr

Updated: 19.10.2011

 

Was möchten Sie tun?

 

Bei Auswahl eines der Button öffnen sich zwei Fenster:

  • kleines Fenster: Durch Klick auf den Text gelangen Sie auf direktem Weg zum ausgewählten Vorgang.
  • großes Fenster: Eine bebilderte Kurzanleitung erleichtert Ihnen den Einstieg bei der Mitwirkung in der Community der Windhundefreunde.

Die Fenster können über die Schaltflächen in der oberen rechten Ecke mini- oder maximiert sowie geschlossen werden.

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

 

Grußwort

 

Liebe Windhundefreunde!

Leicht ist es nicht gewesen, diese Seiten zu gestalten und mit seriösem Inhalt zu füllen. Ich habe ungezählte Stunden investiert. Dabei wurden 10 000 kg Schokolade und 5000 Liter Cola verzehrt. Das macht insgesamt 66 650 kcal. Um die aufgenommene Energie wieder los zu werden, muss ich 121 Stunden joggen. Den Windhund wird es freuen. Endlich ist der Stress auf dem Sofa vorbei. Mit dem Windhund an der Leine laufe ich durch den Wald. Für meinen Podenco Canario erscheinen die 12 km/h lächerlich. Er zieht an der Leine. Ich versuche mitzuhalten. Schon bald hängt meine Zunge aus dem Maul. Durch die hechelnde Atemtechnik tritt sehr bald Seitenstechen ein. Warum mache ich das eigentlich? Um abzunehmen? "Windhunde sind sehr dünn und laufen sehr schnell. Möpse sind dick und laufen langsam. Kein normal denkender Mensch würde daraus schließen, dass Möpse nur abspecken müssten, um künftig Rennen zu gewinnen. Klar, dass ein halbverhungerter Mops keinen Windhund besiegt."(In: "Prost Mahlzeit! Krank durch gesunde Ernährung", Pollmer, U.; Fock, A.; Gonder, U.; 2001). Pause! Der Windhund bekommt Leckerlies und Wasser. Für mich heißt es noch mindestens eine Stunde hungern und dursten. Meine Hinterpfoten schmerzen. Zu Hause angekommen, nehme ich gegen die Muskelverspannungen in den Beinen ein Vollbad. Bei dem Windhund kommt währenddessen Langeweile auf. Er stöbert durch das Haus. Es dauert nicht Lange, bis die Langnase den Sonntagsbraten entdeckt hat. Bei dem Duft vergisst der Windhund seine gute Erziehung. Es ist meine Schuld. Ich hätte das Essen nicht unbeaufsichtigt auf dem Küchentisch stehenlassen dürfen. Mir bleibt nur noch die Konservendose mit dem Serbischen Bohneneintopf. Es gibt nur einen Grund, weshalb ich die geschilderten Strapazen in Kauf nehme: Die Freundschaft zu meinem Windhund! In der Nacht kann ich wenigstens die Darmwinde auf ihn schieben. Er liegt ja unter meiner Bettdecke. Ich wünsche dem Internetauftritt der Windhundefreunde einen regen Zuspruch.

Euer Tierarzt Stephan Teichmann

 

Sportliche Windhunde

 

Coursing- und Rennauschreibungen, Trainingstage, Nicht-Windhunde-Rennen, sonstige Veranstaltungen mit sportlichen (Wind-) Hunden

Feed abonnieren

 

Bei Coursings und Bahnrennen, die von der FCI oder einem Ihrer Mitgliedsverbände ausgerichtet werden, können die (mediterranen) Windhunde der FCI-Gruppen 10 sowie 5 teilnehmen.

FCI-Gruppe 10 (Windhunde): Afghane, Azawakh, Barsoi, Chart Polski, Deerhound, Galgo Español, Greyhound, Irish Wolfhound, Magyar Agar, Saluki, Sloughi, Whippet, Italienische Windspiel.

FCI-Gruppe 5 (Urtyp - Windhunde zur jagdlichen Verwendung): Basenjis, Cirneco dell´Etna, Pharaoh Hound, Podenco Canario, Podenco Ibicenco, Podengo Português, Podengo Português Pequeno

Reglement der Fédération Cynologique Internationale (FCI) für Internationale Windhund-RennenReglement der Fédération Cynologique Internationale (FCI) für Internationale Windhund-Rennen und –Coursings

und –Coursings

Windhundrennordnung des Verbandes für das Deutsche Hundewesen (VDH) Winndhundrennordnung des VDH

 

Windhundsportordnung des Deutschen Windhundzucht- und Rennverbandes (DWZRV) Windhundsportordnung des Deutschen Windhundzucht- und Rennverbandes (DWZRV)

 

Der DWZRV ist zur Einhaltung der Bestimmungen von FCI und VDH verpflichtet.

Nach den Regeln des DWZRV sind einige Rassen oder Gruppen von bestimmten Sportveranstaltungen ausgeschlossen. Basenjis, Whippets der Grundklasse, Afghanen der B-Klasse, Whippets und Italienishe Windspiele der nationalen Größenklasse sowie Senioren laufen nicht international. Basenjis dürfen außerdem bei der FCI EM oder WM, FCI Coursing EM, Verbandssiegerrennen, Deutschges Derby und Landessiegerrenen sowie Deutscher Coursingsieger nicht starten.

Startberechtigt sind Basenjis, Italienisches Windspiel und Whippets ab einem Alter von 15 Monaten. Alle anderen Windhunde dürfen ab dem 18. Lebensmonat an den Start gehen. Mit Vollendung des 8. Lebensjahres gehen die Windhunde in den Ruhestand. Sie dürfen jedoch noch die aktuelle Renn- bzw. Coursingsaison beenden.

Alle Windhunde haben Renn- oder Coursingdecken sowie Maulkörbe zu tragen. Basenjis, Italienisches Windspie und Podengo Português Pequeno sind davon ausgenommen.

Nach der Teilnahme an einer Sportveranstaltung müssen die Windhunde eine Ruhepause von mindestens 4 Tagen einhalten.

 

Seite weiterempfehlen

 

Ich würde mich freuen, wenn Sie die Communtity der Windhundefreunde weiterempfehlen würden. Bitte klicken Sie bitte auf den im Header befindlichen Button "SHARE" und anschließend auf das Symbol "E-Mail". Die an den Empfänger gerichtete Nachricht ist frei formulierbar. Übermitteln Sie unseren Link:

Windhundefreunde - Banner

 

Meine Literaturempfehlungen

 

 

 
themed object
Welcome
Welcome
Behütetes Ausstellungsstück Von der Pflegestelle auf die Rennbahn Podenco-Mischling vs. Bo Greyhound-Racing Bo bei der Zahnpflege Italienisches Windspiel auf der Flucht Flocke umarmt Bo Unser Podenco Canario Barsoi - russisch: борзый, deutsch: zu schnell Basenjis bellen einsilbig
Welcome
Die schönsten Seiten von Windhund und Mensch!
Bookmark and Share